Mundschutz selbst nähen

Mundschutz selbst nähen

Für alle, die sich bzw. andere in den schwierigen Zeiten mit einem Mundschutz schützen wollen, biete ich den Download eines Schnittmusters für einen Mundschutz an. Der Mundschutz bietet keinen hundertprozentigen Schutz und ist kein medizinisches Produkt. Mit dem selbst genähtem Atemschutz werden keine Ressourcen für dringend benötigter Schutzmasken im medizinischem Bereich belastet.
Der Mundschutz ist zum Nähen für private Zwecke gedacht. Für die Fertigung des Mundschutzes empfehle ich dicht gewebte Stoffe, die sich mindestens bei 60 Grad Waschen lassen. Sicherer ist das Waschen bei 95 Grad. 

Der Mundschutz sollte nach jeder Benutzung separat gesammelt werden, um später entsprechend getrennt von der anderen Wäsche entsprechend gewaschen zu werden. 

Download des kostenlosen Mundschutz-Schnittmusters

Sollte der Wunsch auf eine kommerzielle Nutzung bestehen , so kann ich den Schnitt gern auch in industriell nutzbaren Formaten oder als Schnittbild zur Verfügung stellen. Sprechen Sie mich gern an.

Nähanleitung des Mundschutzes

Stoffverbrauch:
34 cm x 25 cm
zzgl. Stoff für Bänder oder 220 cm vorgefertigte gefaltene  Schrägbänder

Zuschnitt:
1 x Mundschutz im Stoffbruch
2x Bindebänder 3,5 cm x 110cm

Mundschutz Rückseite

Zuerst werden die 4 Abnäher für den Nasenbereich genäht. Diese gewährleisten das Anliegen des Mundschutzes um den Nasenbereich. 

genähte Abnäher

Im Anschluss wird die obere Kante rechts auf rechts gelegt und zusammengenäht. Dann den Mundschutz wenden.

gewendeter Mundschutz

Jetzt die Falten der Seitenkanten legen und fest stecken. Dabei wird der obere Knips genau auf den unteren Knips gesteckt. Im Anschluss die Falten auf der Nahtzugabe festnähen.

Gesteckte Falten
Falten nähen
genähte Falten

Die Bindebänder werden jetzt vorbereitet.
Zuerst die Bänder einmal falten und bügeln. Im Anschluss die Schnittkanten zur Mitte bügeln.

Band einmal falten
Kanten zur Mitte bügeln

Die Schnittkanten der Bänder an die Seitenkanten so stecken, dass die Enden zum Binden gleich lang sind.

Die Bänder annähen und im Anschluss im Bruch zusammennähen, dabei wird das Band im Bereich des Mundschutzes auf der Rückseite festgenäht. 

Bänder annähen
fertiger Mundschutz

Ich hoffe wir benötigen nicht allzu lang und zu viele Schutzmaßnahmen. Bleibt gesund.

Ich würde mich freue wenn das Schnittmuster bzw. E-Book von allen, die den Beitrag lesen, weiter verteilt wird. Dies soll ein kleiner Beitrag in diesen schwierigen Zeiten meinerseits sein. Wollen wir hoffen, dass bald wieder die Normalität zurück kommt.

Sabine Lorenz 21.03.2020

Wer auf der Suche nach Ideen für schöne Sommermode ist, sollte unbedingt meine Blog-Seite LeinenLooks ansehen.

Getagged mit: , , , , , , ,